Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

AG Exemplarische Umsetzung von BNE in der Hochschullehre in NRW

Ziel der Arbeitsgruppe ist es, die Praxis der BNE-Hochschullehre mit Blick auf die Bedarfe in NRW zu stärken. Zentral ist hierfür der Austausch von Erfahrungen und Beispielen „Guten Gelingens“, denkbare Aktivitäten der AG wären daher beispielsweise die Organisation von Veranstaltungen für Dozierende zu BNE in der Hochschullehre außerhalb der Netzwerktreffen (z. B. Workshops usw.), eine Sammlung und Übersicht zu Beispielen „Guten Gelingens“, oder auch die gemeinsame Entwicklung und Planung eines BNE-Moduls, einer BNE-Woche oder anderer Formate wie eine BNE-Beispiel-Tour.

Sprecher: Prof. Dr. Andreas Keil

AG Studierende als Initiatoren von BNE (in der Lehre)

Die Arbeitsgruppe möchte den Blick von Studierenden als Zielgruppe einer BNE-Lehre weiten und erörtern, inwiefern Studierende BNE initiieren und verbreiten können. Dabei sollen insbesondere Möglichkeiten, Hemmnisse und förderliche Strukturen herausgearbeitet werden.

Sprecher: Lukas Vaupel

Foto: Wolf Sondermann

AG Gemeinsame Forschungsvorhaben

Die Arbeitsgruppe „Forschung“ möchte empirische Grundlagendaten rund um das Thema nachhaltige Entwicklung/Bildung für nachhaltige Entwicklung erheben, um darauf aufbauend Konsequenzen und Konzepte zu erarbeiten, die die nachhaltige Entwicklung bzw. Bildung für nachhaltige Entwicklung in den Schulen, den Universitäten und den lehramtsausbildenden Seminaren verbessern und/oder optimieren.

Sprecher: Prof. Dr. Karl-Heinz Otto

AG Erfahrungsaustausch und Kooperation zwischen Schule, Hochschule und ZfsL

Die Arbeitsgruppe möchte eine dauerhafte institutsübergreifende BNE-Austauschplattform zwischen ZfsL, Schule, Hochschule und außerschulischen Lernorten schaffen, um BNE in kohärenter Weise entlang der Schnittstellen dieser Institutionen zu fördern (z.B. im Praxissemester, im Referendariat, im Rahmen von Abschlussarbeiten und Forschungsprojekten, gemeinsamen Exkursionen, Projekten oder Workshops). Mit interessierten Akteuren der genannten Institutionen werden Chancen und Möglichkeiten der Kooperation erörtert und konkrete Umsetzungsschritte auf dem Weg einer solchen Austauschplattform geplant.

Sprecherin: Ursula Steffen

AG Strukturelle Verankerung von BNE in der Lehre in NRW

Um die Vorgaben und Ziele der Verankerung von BNE in der Lehrkräfteausbildung zur weiteren Implementierung nutzen zu können, wird die Arbeitsgruppe unter Einbezug aktueller BNE-Dokumente ein Papier zu BNE in der universitären Lehrkräftebildung erstellen und im Netzwerk zur Diskussion stellen.

Sprecherin: PD Dr. Gesine Hellberg-Rode